Homepage auf Inselhüpfen.de von 

Sascha Wiese

Vita 
In das Team der inselhüpfenden Guides bin ich Anfang 2000 durch einen glücklichen Zufall gekommen. Anfangs war ich eigentlich nur ein Ersatz für meine Schwester Sandra, doch unterdessen gehöre ich so fest zu unseren Schiffen, wie die Schiffe zu meiner (Sommer-) Heimat geworden sind, und es wird auch in der Saison 2005 kaum eine Woche geben, in der ich nicht auf oder zwischen den kroatischen Inseln hüpfen werde oder in Montenegro oder der Türkei.... 
In Heilbronn 1972 geboren, verschlug es mich wegen der Auslandstätigkeit meines Vaters schon vor meiner Grundschulzeit in die Heimat meiner Mutter, das ehemalige Jugoslawien. Mit meinem Vater sprachen wir immer Deutsch, mit meiner Mutter Kroatisch, was also meine Muttersprache im wahrsten Sinne des Wortes ist. Auf Englisch kann ich mich auch ganz gut verständigen. Ich hatte eine glückliche Kindheit, war immer unter vielen Kindern und machte meinen Gymnasialschulabschluss in Sarajevo. Durch den danach einsetzenden Krieg in meiner Heimat konnte ich mein Maschinenbau-Studium in Sarajevo, Belgrad und München nicht beenden. Eine neue Heimat fand ich in Kroatien oder besser gesagt in Porec, auf der schönen Halbinsel Istrien. 
Die über 2000 Jahre alte Geschichte Kroatiens und die wunderschöne blaue Adria faszinieren mich so sehr, dass ich meine Heimat am liebsten allen Leuten auf der Welt zeigen möchte. Durch meine Motivation, unseren Gästen einen tieferen Einblick in die Vergangenheit und Gegenwart Kroatiens zu geben, wurde ich im Sommer 2000 auch zum "Kulturminister" von Zeitreisen ernannt.
Für mich sind der Umgang mit den Gästen und die gegenseitige Hilfeleistung ein ganz wichtiger Aspekt der Reiseleitung, und meinen Spaß am Leben finde ich aus Überzeugung auch ohne Rauchen und Alkohol. 
Das Sommerhalbjahr ist bei mir durch Reiseleiteraktivitäten geprägt, wobei ich mich auf unseren Touren selten weit von meiner Angel entferne. Im Winterhalbjahr versuche ich mir ein zweites Standbein als Schilehrer zu verschaffen. Schilaufen ist neben Angeln meine zweite große Leidenschaft seit meinem Vorschulalter, und ich fand ideale Bedingungen dazu in der Umgebung von Sarajevo sowie in Istrien.

In unseren Ferienwohnungen in Porec waren schon mehrmals Gäste vor oder nach dem Inselhüpfen zu Gast. Jetzt nutzen wir diese allerdings meistens selbst. In der mittleren Wohnung wohne ich gemeinsam mit Azra. Wenn Sie interessiert sind, hier nur 300 m entfernt vom Wasser im schönen Porec zu wohnen, eine Weile Urlaub zu machen oder sogar zu überwintern, so freuen wir uns auf Ihr E-Mail, um Ihnen weiter zu helfen. 

     Email

mailto:"Wiese@inselhuepfen.de"

Fotos

kapt-sasch2.jpg (63029 Byte)
Am Steuer der MS Toma
(wer genau hinsieht, erkennt den 
"I love Porec"-Aufkleber
auf dem Bild...)

Ein Klick auf das Bild führt zur Homepage unserer Ferienwohnungen
Unser Haus in Porec - hier bin ich zuhause.
rab-stadtfuehrung.jpg (68064 Byte)

Als "Kulturminister" in Aktion
(Stadtführung in Rab)

Sascha und Azra

 

Home

Haus

Sandra

Hobby

Links